Biographie

Kindheit und Jugend

Carsten-Otto Nagel wurde am 23.09.1962 in Marne/Dithmarschen geboren und wuchs zusammen mit seiner 1 Jahre älteren Schwester Kathrin, auf dem elterlichen Hof von Dierk und Frauke Nagel, in Friedrichskoog auf. Schon früh wurden die Kinder durch die Pferdebegeisterten Eltern, mit dem Reit- und Fahrsport vertraut. In jungen Jahren fuhren sie mit der Mutter Frauke und Vater Dierk bereits auf einem Vierergespann mit und so blieb er nicht aus, dass schon bald das erste Pony angeschafft wurde.

Carsten- Otto Nagel war 4 Jahre alt, als er durch Vater Dierk mit dem reiten vertraut gemacht wurde und bereits da sehr viel Spaß daran hatte. Mit 6 Jahren bestritt er mit seinem Pony “Whisky” sein erstes Turnier in Friedrichskoog und da der Vater, der selber erfolgreicher Springreiter war, sein großes Talent erkannte, wurde fleißig unter seiner Anleitung trainiert. Der Erfolg blieb nicht aus und somit gewann Carsten-Otto bereits mit 12 Jahren sein erstes S-Springen mit seinem Pferd “Avus” und danach viele weitere Siege und Platzierungen in seiner Altersklasse.

1978- also mit 16 Jahren -gewann Carsten-Otto bei der Europameisterschaft in Gijon/Spanien mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille und wurde Fünfter in der Einzelwertung mit seinem Pferd “White Star”.
1983- also mit 21 Jahren- wurde Carsten-Otto Deutscher Meister in Friedrichskoog mit seinem Pferd “Wake Up”.

Nach erfolgreichem Abschluss der Realschule machte Carsten-Otto eine Lehre in der Landwirtschaft und danach die Ausbildung zum Pferdewirtschaftsmeister und schloss beide Ausbildungen erfolgreich ab.

1991 bot sich die große Chance, die Gestütsleitung des Stall Moorhof in Wedel bei Hamburg zu übernehmen und somit verließ Carsten-Otto dann den elterlichen Hof in Friedrichskoog, um sich der neuen und interessanten Aufgabe zu widmen.